Tagung: Architekturerbe - Energieeffizienz durch Temperierung

 

Der Verein Initiative Denkmalschutz lädt anlässlich seines 5-jährigen Bestehens ein zur

Tagung: Architekturerbe
Energieeffizienz durch Temperierung

Sanierung und Beheizung unseres Baukulturerbes
ohne gestaltsverändernde Maßnahmen an der Bausubstanz

am Freitag, den 18. Jänner 2013 im Naturhistorischen Museum Wien

Burgring 7 (Eingang Maria-Theresien-Platz), 1010 Wien
im Vortragssaal Erdgeschoß

Anmeldung: Email: office@idms.at oder Tel.: +43 (0)699 1024 4216
Tagungsgebühr: für iD-Mitglieder € 30.- (mit Exkursion € 35.-)
für Nichtmitglieder € 35.- (mit Exkursion € 40.-)
Einzahlung bis spätestens 12. Jänner 2013 erforderlich
Einzahlung: mit Zweck „Tagung Temperierung“ (optional „+ Exkursion“) auf das Konto der Initiative Denkmalschutz, Konto-Nr.: 289 387 625 00; BLZ 20111 (Erste Bank)
IBAN: AT86 20111 289 387 625 00; BIC: GIBAATWW
Bitte beachten:

 

Das Mittagessen (€ 10.-, vegetarisch oder nicht-vegetarisch) ist nicht im Tagungsbeitrag inkludiert, falls gewünscht bitte bei der Anmeldung bekannt geben.
Zur Tagung liegt die Ausgabe unserer Zeitschrift Denkma[i]l vor: „Temperierung und Energieeffizienz“ (Nr. 11, Juni-Sept. 2012)
Alle Vorträge beginnen pünktlich!

 

Die Tagung erfolgt in Kooperation mit der INITIATIVE ENERGIEEFFIZIENZ DURCH TEMPERIERUNG, www.temperierung.net, Tel.: 0699 1540 0863

 

Programm:

08:40 Registrierung der Tagungsteilnehmer/innen im Naturhistorischen Museum
09:00 Einleitung durch Maria Ranacher:
30 Jahre Temperierung, entwickelt mit dem Ziel der Vermeidung von Schäden am Baudenkmal, an dessen gestalteter Raumschale und an mobilem Kulturgut – eine Idealforderung der Denkmalpflege?
09:05 Eröffnung der Tagung durch Markus Landerer, 1. Vorstand der Initiative Denkmalschutz
Moderation und Diskussionsleitung: Gerhard Scherzer
09:10 Maria Ranacher: Problem und Lösung der „Kalte-Wand-Problematik“
Oberflächentemperaturmessungen zeigen den Weg zur verblüffend einfachen Ausschaltung der Feuchteproblematik samt deren Folgen (Schimmel und Materialschäden) an Museumsgut und Architektur
09:50 Jochen Käferhaus: Sanierung durch Temperierung
Sanierung durch Temperierung von Saal IV der Gemäldegalerie und der Kunstkammer des Kunsthistorischen Museums – Klimaoptimierung und Energieeinsparung
10:20 Alfons Huber: Natürliche Belüftung in der Neuen Burg
Die Wiederherstellung der natürlichen Belüftung in der Neuen Burg im Corps de Logis
10:50 Diskussion
11:00 Tee- und Kaffeepause
Moderation und Diskussionsleitung: Maria Ranacher
11:20 Wolfgang Kippes: Temperierung und natürliche Lüftung im Schloss Schönbrunn
Erfahrungen mit der Temperierung und der natürlichen Lüftung im Schloss Schönbrunn
11:40 Hans Kolb, Rainer Rosenfelder: Energieeinsparung durch Temperierung
Wärmeflussmessungen an temperierten Wänden: Bestätigung der Energieeinsparung
12:00 Henning Großeschmidt: Energetische Gebäudesanierung
Energetische Gebäudesanierung und Raumbeheizung alternativ – Temperierung von Museen, historischen Gebäuden und Bestandsbauten
12:40 Diskussion
13:00 - 13:50 Mittagessen - Mittagsbuffet
14:00 Exkursion zu Beispielen ausgeführter Temperieranlagen
Exkursion Nr. 1: Kunsthistorisches Museum Wien, Maria-Theresien-Platz, 1010 Wien, Gemäldegalerie: Sanierung durch Temperierung der Kalte-Wand-Problematik von Saal IV. - Führung: Maria Ranacher, Jochen Käferhaus
Exkursion Nr. 2: Gründerzeithaus in 1150 Wien, Jadengasse 4: Temperierung zur Sanierung und Raumbeheizung eines feuchten Souterrainlokales mit Wohnraumqualität. - Führung: Henning Großeschmidt
17:30 (ca.) Ende der Tagung

Liste der Referenten

Henning Großeschmidt
Erfinder der Temperierung, ehem. leitender Restaurator Nichtstaatliche Museen am Bayerischen
Landesamt für Denkmalpflege in München
Büro für Thermische Bauphysik, Tratstraße 11, 82347 Bernried, Deutschland
Tel.: +49 8158 905 65 65
Mobil: +49 160 590 28 05
Email: grosseschmidt@temperierung.net

Univ. Doz. Mag. Dr. Alfons Huber
Restaurator an der Sammlung für Musikinstrumente, Kunsthistorisches Museum
Burgring 5, 1010 Wien, Österreich
Tel.: +43 1 525 24 4604
Email: alfons.huber@khm.at

Dr. Jochen Käferhaus
Technisches Büro Käferhaus GmbH
Ybbsstraße 29/1, 1020 Wien, Österreich
Tel.: +43 1 968 60 64
Email: kaeferhaus@kaeferhaus.at

Dr. Wolfgang Kippes
ehem. Direktor der Schloss Schönbrunn Kultur und Betriebsgesellschaft
Schloss Schönbrunn, Schönbrunner Schloßstraße 47, 1130 Wien, Österreich

Dr. Hans Kolb und Dr. Robert Rosenfelder
Österreichische Baukulturstiftung
Nibelungengasse 75, 8010 Graz, Österreich
Email: office@baukulturstiftung.at

Markus Landerer
1. Vorstand der Initiative Denkmalschutz, www.initiative-denkmalschutz.at
Fuchsthallergasse 11/5, 1090 Wien, Österreich
Mobil: +43 699 1024 4216
Email: office@idms.at

Mag. art. Maria Ranacher
ehem. Restauratorin an der Gemäldegalerie des Kunsthistorischen Museums Wien
Initiative Denkmalschutz, Fuchsthallergasse 11/5, 1090 Wien, Österreich, www.idms.at
Initiative Energieeffizienz durch Temperierung, www.temperierung.net
Mobil: +43 699 1540 0863
Email: maria.ranacher@gmail.com

Seiten