Tagung Architekturerbe und Temperierung - 18.Jänner 2013

Energieeffizienz ohne gestaltsverändernde Maßnahme an der Bausubstanz: Die Temperierung stellt eine optimale energetische Gebäudesanierung samt alternativer Raumbeheizung dar. Oberflächenmessungen zeigen den Weg zur verblüffend einfachen Ausschaltung der Feuchteproblematik. Eine Veranstaltung der Initiative Denkmalschutz in Kooperation mit der Initiative Temperierung (www.temperierung.net)

Anmeldung erforderlich.

Ort: Naturhistorisches Museum, Burgring 7, 1010 Wien

Zeit: 8:30 bis 13:00 Uhr, am Nachmittag Exkursionen

Für Mitglieder der Initiative Denkmalschutz: € 30
Für Nicht-Mitglieder: € 35

Aufpreis für Exkursionen: € 5
Frühbucherbonus bis 30. November 2012: € 5 ermäßigt

Detailliertes Programm der Tagung "Architekturerbe und Temperierung"pdfreaders.org

Seiten